Was ist besser? Im voraus bezahlen oder monatlich?

Congstar Prepaid vs. Vertrag

Freie Handy Nutzung durch VertragEin großer Vorteil bei den Handytarifen von congstar ist die Möglichkeit, seinen Tarif nach den persönlichen Wünschen und Tarifen anzupassen. Wie bei vielen Anbietern gilt es zwischen Vertrag und Prepaid auszuwählen. Die Unterschiede zu beiden Varianten werden im Folgenden genauer erläutert. Die Variante mit Prepaid benötigt keinen Vertrag. Hier muss der Kunde das Guthaben auf seinem Konto mit einem ausgewählten Betrag aufladen. Je nach Nutzung seines Smartphones kann das Guthaben unterschiedlich schnell verbraucht sein. Bei Prepaid gibt es keine vorgeschriebene Mindestlaufzeit. Auch monatliche Gebühren gehören nicht dazu. Die Preise vom Starterpaket können je nach Auswahl variieren.

Wunsch-Mix bei congstar

Durch den Wunsch-Mix kann sich der Kunde einen Mix aus Internet, Telefonie und SMS bequem auf der Website von congstar zusammenstellen. Dabei lassen sich jederzeit Änderungen vornehmen, falls der Mix geändert werden muss. Oft reicht das verfügbare Datenvolumen nicht aus. Bei congstar kann mithilfe des Datenturbos zusätzliches Volumen nachbestellt werden. Um den Dienst zu nutzen, wird ein Aufpreis fällig.

Wo liegen die Unterschiede von Prepaid zu Postpaid bei congstar?

Congstar bietet auch ähnliche Varianten als Postpaid an. Im Gegensatz zur Prepaid-Variante wird auf ein Guthaben-Konto verzichtet. Die Abrechnung von SMS, Internet und Telefonie erfolgt durch eine monatliche Abrechnung, und wird im Nachhinein bezahlt. Das Verfahren ist ähnlich dem Mix-Verfahren, jedoch wurden Abstriche in Höhe des Volumens gemacht. Für Nutzer, die viel im Internetunterwegs sind, empfiehlt sich die Postpaid-Variante. Darüber hinaus kann die Vertragsvariante auch ohne einer festgelegten Laufzeit betrieben werden. Dadurch erhöht sich lediglich die Bereitstellungs-Gebühr. Die normale Laufzeit bei congstar beträgt 24 Monate.

Kurze Übersicht der Vor- und Nachteile von Prepaid und Vertrag bei congstar

Vor- und Nachteile von Prepaid zu VertragPrepaid:
Vorteile:
-> da das Guthaben auf die Karte geladen wird ist kein Vertrag oder Mindestlaufzeit erforderlich
-> durch Prepaid entstehen keine unerwarteten Kosten

Nachteile:
-> bei hoher Beanspruchung des Internets entstehen etwas höhere Internetkosten

Vertrag
Vorteile:
-> auch bei starker Nutzung des Internets entstehen wenig Kosten
-> durch Datenturbo lässt sich zusätzliches Datenvolumen bestellen

Nachteile:
-> Mindestlaufzeit beträgt 24 Monate und unerwartete Kosten können entstehen

Leider kein LTE im congstar D1-Netz

Egal ob Prepaid oder Vertrag, beide Varianten werden im D1-Netz von der Telekom realisiert. Da congstar eine Tochtergesellschaft von Telekom ist, macht dieser Schritt durchaus Sinn. Allerdings ist die Verwendung von LTE noch nicht möglich. Beide Varianten bringen ihre Vor- und Nachteile für sich. Die Auswahl richtet sich nach den persönlichen Bedürfnissen. Wer sich dennoch nicht entscheiden kann, findet weitere Informationen hier.